Seminarthemen

Alle Informationen zum Semiar können Sie auch dem Flyer entnehmen.

Einladung zum Fachgespräch zwischen
Industrie und Forschung 2014

Schleifverfahren stehen in der Regel am Ende von Prozessketten und sind Garant für fein und feinst bearbeitete Oberflächen. Durch Weiterentwicklungen von Schleifwerkzeugen und –maschinen sind aber auch Hochleistungsschleifprozesse möglich, die sich durch hohe Zeitspanvolumina auszeichnen. Entwicklungen für die effiziente und hochgenaue Schleifbearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe und hochharter Verschleißschutzschichten werden immer wichtiger. Darüber hinaus gibt es auch bei der Herstellung von Zerspanwerkzeugen durch angepasste Schleifprozesse deutliche Optimierungspotenziale.

Diese Themengebiete werden beim 5. Dortmunder Schleifseminar „METAV-Spezial 2014“, zu dem am 13. und 14. März 2014 das Institut für Spanende Fertigung der TU Dortmund nach Düsseldorf einlädt, aufgegriffen. Hier wird es spannende Vorträge aus Industrie und Forschung geben – und darüber hinaus die Möglichkeit, Erkenntnisse und anwenderspezifische Erfahrungen auszutauschen.

Das hochkarätige Programm enthält Fachbeiträge der Themengebiete „Maschine und Umfeld“, „Werkzeuge“ und „Prozesse“ und sichert so einen umfassenden Einblick in aktuelle Entwicklungen und praktische Umsetzungen im Bereich der Schleiftechnologien.

Schleifseminar-Besucher erhalten für beide Seminartage eine Tageskarte für die METAV. Des Weiteren sind Sie zum Ausstellerabend der METAV eingeladen und damit zu einer hervorragenden Gelegenheit der Kontaktaufnahme und des Austausches.

Herzlich willkommen auf dem 5. Dortmunder Schleifseminar „METAV-Spezial 2014“ in Düsseldorf!


Dirk Biermann